3hoch2. Ein Kezzle Buntez

 

WAS?
Vom 17. bis 19.  August 2018 wird mit „3hoch2 – Ein Kezzle Buntez“  unser insgesamt viertes Streetart- und Graffiti-Festival mit einem bunten Rahmenprogramm für alle Bielefelder stattfinden.

WO?
Welcher Ort wäre besser geeignet ein breites Publikum zu erreichen als der Kesselbrink? Der Platz im Herzen der Stadt, an dem täglich verschiedenste Menschen und Kulturen zusammenkommen, soll durch unser Festival zu einem bunten Kessel urbaner Kultur werden.

WIE?
Rund um diesen Platz werden große Hausfassaden von international bekannten Graffiti- und Streetart-Künstler*innen gestaltet, um Bielefelds Open-Air-Galerie zu vergrößern. Auf dem Kesselbrink werden zudem Leinwände für Interessierte zur Verfügung stehen und zum Mitmachen einladen. Die Ergebnisse werden während und nach der Veranstaltung ausgestellt. Verschiedene Workshops regen das Publikum an, sich selbst in im künstlerischen Handeln zu versuchen, so dass
es am Ende einen Kezzel Buntez geben wird.
Das Zentrum der Veranstaltung hier bildet eine Bühne. Tagsüber präsentieren sich lokale Tanzgruppen und DJs, sowie die Workshops. Highlight des Bühnenprogramms wird ein B-Boy-Battle am Samstagabend sein. Verschiedene Vorträge und Open-Air-Kino rund um das Thema Graffiti und Streetart runden das Programm ab.
Außerdem werden mehrmals täglich die verschiedenen Schauplätze durch Stadtführungen erschlossen, um so den Bielefelder*innen einen anderen Blick auf die Stadt zu ermöglichen.
Das Rahmenprogramm wird durch Kooperationen mit lokalen Kulturinstitutionen erweitert.