Hall of Fame: Der Stand der Dinge

Am 15. Mai hatten wir unser Konzept für eine legale Wand im Rathaus vorgestellt.

Mittlerweile ist dazu das Protokoll online:

„(…) Da die Deutsche Bahn einer Nutzung des Bahndamms nicht zustimme und eine lange parallel zum Bahndamm verlaufende Wand sowohl aus Gründen der Baumerhaltung als auch aus Sicherheitsgründen ebenfalls verworfen worden sei, sehe der Entwurf von Hoch2wei mehrere zueinander im Winkel stehende kurze Einzelwände vor. Dies habe auch den Vorteil, dass die Wände beidseitig nutzbar seien. Außerdem wird vorgeschlagen, auch einen Bereich vor der Recyclingbörse zum Aufstellen derartiger Wände zu nutzen. (…)“

Die kompletten Protokolle zum Thema Hall of Fame vom 15.05. und 06.03. findet ihr hier:
https://anwendungen.bielefeld.de/bi/si0041.asp…

Außerdem hat es positive Gespräche mit den zuständigen Ämtern gegeben. Eine Rückmeldung vom Sozial- und Kriminalpräventiven Rat steht unseres Wissens noch aus.

Im Moment haben wir ein ganz gutes Gefühl, dass das alles in absehbarer Zeit klappen könnte 🙂